Herzlich willkommen

Beruflicher Werdegang

Nach abgeschlossener wirtschaftlicher Grundausbildung war ich viele Jahre in einem non-profit Unternehmen tätig, wo ich viele Erfahrungen im Bereich „soziales“ sammeln konnte.
2009 habe ich mich dazu entschlossen, mir meinen lang gehegten Berufswunsch zu erfüllen und habe die Ausbildung zur Psychotherapeutin an der Lehranstalt für systemische Familientherapie begonnen.
Im Laufe meiner Ausbildung konnte ich durch Praktika aber auch eigenständige therapeutische Tätigkeit viele Erfahrungen im Bereich Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenentherapie sammeln.

Im Jahr 2015 habe ich die Ausbildung erfolgreich mit Diplom abgeschlossen.

Als Psychotherapeutin arbeite ich in freier Praxis und beim NÖ Hilfswerk.

2018 habe ich die Ausbildung zur zertifizierten Kinder- und Jugendlichentherapeutin erfolgreich abgeschlossen.

2019 Abschluss des Masterstudium „Psychosoziale Beratung“ an der Donau-Universität Krems.

Über mich

1984 in St. Pölten geboren gestaltet sich mein Lebensmittelpunkt in der schönen Wachau, wo ich Inspiration und Ausgleich finde.

Kontakt

Stefanie Eggharter, MSc

Praxisräumlichkeiten:

  • Gemeinschaftspraxis Wachau, Rollfährestraße 183, 3610 Weißenkirchen
  • Reifgasse 9, 3500 Krems/Donau

psychotherapie@eggharter.at

0677/6284 0760

Termine nach Vereinbarung.

Ich freue mich darauf Sie kennen zu lernen!

!!! Corona Krise !!!

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen.

Ich bin während der Krise persönlich, unter Einhaltung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, aber auch via Telefon oder Internet für Sie da.

Erwachsene

Ängste, Panikattacken, Phobien, Zwänge
Arbeit und Beruf
Beziehungsthemen, Paarkonflikte
Depression
Familie
Gewalt
Kommunikation und Konfliktmanagement
Krisenbewältigung
Mobbing
Psychosomatische Erkrankungen
Posttraumatische Belastungsstörung
Selbsterfahrung und Zukunftsorientierung
Selbstwertstärkung
Stressmanagement und Burnout
Sucht (Alkohol, Drogen, Medikamente, Essstörungen)
Trauer

ARBEITSSCHWERPUNKTE

office

Kinder und Jugendliche

Erziehung
Essstörungen
Schulangst
Soziale Unsicherheit
Verhaltensauffälligkeiten
Mobbing
Trauer
Gewalt
Sucht
Selbstwertstärkung
ADHS
ADS

Methode und Setting

Was bedeutet Systemisch?
Systemische Therapie ist eine Form der Psychotherapie die den Menschen eingebettet in verschiedenen Beziehungs-konstrukten, (Arbeit, Familie, Beruf) betrachtet.

In meiner Tätigkeit als Psychotherapeutin lege ich besonderen Wert auf eine egalitäre Beziehungsgestaltung.
Weiters gehören Wertschätzung, Empathie, Achtsamkeit, Lösungs-orientierung und Ressourcenaktivierung, sowie das Aufzeigen dysfunktionaler Muster zur therapeutischen Haltung.

Methode und Setting

office

Setting

  • Einzelpersonen
  • Familien
  • Gruppen
  • Paare

Honorar

Psychotherapie auf Krankenschein:

volle Kostenübernahme durch die Sozialversicherungen für Kinder und Jugendliche bzw. für Gruppen möglich.

Privathonorare:

Einzeltherapie € 80,-
Therapieeinheit á 50 min

Paar- oder Familientherapie € 150,-
Therapieeinheit á 90 min

Gruppentherapie: Honorar auf Anfrage

Verschwiegenheit

Als Psychotherapeutin unterliege ich einer gesetzlich verankerten absoluten Verschwiegenheitspflicht (§ 15 PthG). Diese Verschwiegenheitspflicht dient dem Schutz des Klienten und ist gleichzeitig essentiell für die Vertrauensbeziehung zwischen KlientIn und TherapeutIn.

Kontakt

0677/6284 0760

Rollfährestraße 183, 3610 Weißenkirchen